Welche Google-Position hat deine Website?

Google-Position

Was ist die Google-Position?

Google ist die meistgenutzte Suchmaschine weltweit. Die Google-Position beschreibt den Platz, den deine Website bei Google einnimmt, wenn Leute nach einem bestimmten Wort (oder Wörtern) suchen. 

Eine Website kann nicht immer ganz oben stehen, deshalb solltest du dir Gedanken machen, welche Wörter und Wortkombinationen deine potentiellen Kursteilnehmer suchen könnten – auf diese solltest du dich dann konzentrieren bei der Suchmaschinenoptimierung (dazu mehr in einem späteren Artikel).

Üblicherweise sind das beim Yoga beispielsweise folgende Wortkombinationen:

  • „Yoga“ + Name der Stadt (bspw. „Yoga Magdeburg“)
  • „Yoga“ + Name der Stadt + Name des Stadtteils (bspw. „Yoga Magdeburg Sudenburg“)
  • „Yoga Kurse“ + Name der Stadt/des Stadtteils
  •  „Yogakurse“ + Name der Stadt/des Stadtteils

Teilweise nutzen die Suchenden auch noch Zusätze, wie „krankenkassenzertifiziert“, Yogarichtung (bspw. „Hatha“).

Position bei Google ermitteln

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um zu prüfen, wie die Seite bei der Suche nach bestimmten Stichwörtern bei Google rankt. Die erstmal offensichlichste (aber auch umständlichste) Möglichkeit ist, selbst bei Google zu suchen und zu prüfen, an welcher Position sich die eigene Seite befindet.

Bequemer geht es mit dem kostenlosen Online-Tool „Google Ranking Check“ von „Der digitale Unternehmer“:

Die Bedienung ist denkbar einfach: Suchbegriff und eigene Seite eingeben und dann auf „Webseiten Position ermitteln!“ klicken:

Google Ranking Check

Anschließend siehst du, an welcher Stelle bei Google deine Website erscheint:

Google Ranking Check Ergebnis

Mit dieser Abfrage kannst du innerhalb kürzester Zeit verschiedene Wörter und Wortkombinationen überprüfen.

Mit Suchmaschinen­optimierung die eigene Google-Position verbessern

Um dein Ranking bei Google zu verbessern, solltest du dich mit dem Thema Suchmaschinenoptimierung auseinandersetzen. Dazu zählt nicht nur, wie dein Inhalt aufgebaut werden sollte, um möglichst viele „Pluspunkte“ bei Google zu sammeln, sondern auch wie bspw. Bilder optimiert werden können, um die Ladezeit möglichst gering zu halten.

In Kürze werde ich auf das Thema Suchmaschinenoptimierung in weiteren Artikeln noch etwas genauer eingehen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. 

0
Hast du Fragen? Dann schreibe einen Kommentar ;-)x
Newsletter abonnieren

Erhalte regelmäßig Informationen zu neuen Tipps und Tutorials.