Mit Elementor Webseiten erstellen und gestalten

Anbieter: Elementor
Elementor free und pro

Elementor Pagebuilder

Elementor* ist ein Plugin für WordPress. Es bietet unter anderem die Möglichkeit, durch „ziehen und ablegen“  Webelemente, wie z.B. Bilder, Listen, Texte, Videos und hervorgehobene Textboxen einzubauen.

Zudem bietet die Elementor auch vorgefertigte Layouts, die du einfach auf deine Seite importieren und anpassen kannst.

Elementor gibt es kostenlos und als kostenpflichtige Pro-Version*. Die Pro-Version bietet weitere tolle Funktionen, die die Gestaltung erleichtern.

Unterschied zwischen Free- und Pro-Version

FunktionFree-VersionPro-Version
Templates
Responsive Design
Theme-Builder
Schriften lokal einbinden
Popups gestalten
Scroll- und Mouse-Effekte
Formular-Builder

Eine komplette Übersicht der Funktionen, findest du auf dieser Seite: Elementor – Features*

Die Pro-Version kostet aktuell 49 $ pro Jahr für eine Website.

Da die Begriffe in der Tabelle ziemlich fachspezifisch klingen, möchte ich diese kurz erläutern:

Templates

Templates sind vorgefertigte Seiten (z.B. Teamseite, Startseite) bzw. Bestandteile von Seiten (bspw. Kontaktformular, Info-Box).

Responsive Design

Dies beschreibt die Funktionalität, dass die Website auf jedem Gerät gut aussieht, sei es PC, Laptop, Smartphone oder Tablet. Und das ganz automatisch.

Elementor bietet auch die Möglichkeit, für jedes Gerät andere Elemente zu verwenden und den Aufbau einer Seite anders zu gestalten. So kann man bspw. für das Smartphone eine andere Ansicht des Kursplans anzeigen lassen, als für die Darstellung auf einem Laptop oder Tablet.

Beispieldarstellung der Tabelle im Elementor-Mobile-Bearbeitungsmodus

Theme-Builder

Einige Bereiche einer Website werden durch das Theme gestaltet. Mit dem Theme-Builder von Elementor hast du die Möglichkeit, dich frei zu entfalten. Als Beispiel: 

Rufst du dir diese Seite mit einem PC oder Laptop auf, siehst du oben links das Logo, mittig befindet sich das Navigationsmenü und rechts siehst du einen „Kontakt“-Button. Mit der Pro-Version von Elementor kann ich den sogenannten Header komplett frei gestalten. Ich kann den Button ausblenden, ganz links darstellen, grün machen, etc. Ich kann das Logo auch mittig darstellen, es größer oder kleiner machen oder durch eine kleine Bildergalerie ersetzen.

Und so kann jeder Bereich der Website individuell angepasst werden. Es ist schon eine Art Baukasten – aber auf einem ganz hohen Niveau.

Schriften lokal einbinden

Meiner Meinung nach eine der wichtigsten Funktionen, ist die lokale Einbindung von Schriftarten. Das bedeutet, dass die Schriften nicht von einem fremden Server (bspw. Google) abgerufen werden, sondern lokal auf deiner Website liegen. Bei sehr vielen Websites ist dies nicht der Fall, was lt. aktueller Auslage der DSGVO nicht konform ist. Leider bietet die Free-Version dieses notwendige Feature nicht.

Scroll- und Mouse-Effekte

Diese Effekte bieten deiner Website einen modernen Look. Sorge z.B. dafür, dass ein eingebundenes Bild beim Scrollen größer wird oder sich beim „drüberfahren“ mit der Mouse etwas bewegt.

Popups gestalten

Auch wenn Popups teilweise nerven – sparsam eingesetzt können sie den BesucherInnen deiner Website einen Mehrwert bieten, indem du bspw. mit einem Popup auf deinen Newsletter oder eine anstehende Veranstaltung aufmerksam machst. In Elementor Pro gibt es diverse Vorlagen, die man als Grundlage für das eigene Popup nutzen kann. Bilder, Farben und Texte lassen sich anpassen und es lassen sich auch zusätzliche Elemente (bspw. Button) hinzufügen.

Formular-Baukasten

Hiermit kannst du, wie der Name es vermuten lässt, Formulare erstellen. Sei es Kontaktformulare oder ein Anmeldeformular für deinen Newsletter. Ein Beispiel findest du auf meiner Kontaktseite. Es ist auch die Erstellung von mehreren „Schritten“ möglich, so dass nicht gleich das komplette Formular angezeigt wird, sondern nacheinander weitere Felder angezeigt werden. Besonders bei größeren Formularen sorgt das dafür, dass die BesucherInnen nicht von Feldern „erschlagen“ werden.

Video: Wie funktioniert Elementor?

Um dir einen ersten Eindruck über die Art und Weise zu verschaffen, wie mit Elementor gearbeitet wird, empfehle ich dir das folgende Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptierst du die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lohnt sich die Anschaffung?

Das muss man natürlich für sich selbst entscheiden. Die Funktionen, die in der Pro-Version vorhanden sind, lassen sich auch mit verschiedenen kostenlosen Plugins umsetzen.

Ich arbeite sehr gerne mit Elementor Pro, da ich die Funktionen dann gebündelt an einer Stelle habe und nicht auf verschiedene Plugins angewiesen bin.

Auch finde ich den Preis von ca. 40,00 Euro pro Jahr angemessen. Ich hatte auf meinen Seiten bisher wenig mit Softwarefehlern zu kämpfen und für Fragen gibt es auch deutschsprachige Communitys, u.a. diese Facebook-Gruppe

Ich hatte auch bereits andere Pagebuilder, wie DIVI getestet, bin aufgrund des modernen Designs, der einfachen Bedienbarkeit und den vielen Möglichkeiten aber bei Elementor hängen geblieben.

Elementor installieren

Wenn du Elementor ausprobieren möchtest, kannst du das Plugin direkt über die Plugin-Verwaltung von WordPress installieren. Möchtest du mehr Funktionen, so findest du die Pro-Version auf der Website von Elementor*.

WordPress & Elementor testen

Wenn du WordPress und Elementor einmal testen möchtest, ohne gleich deine eigene Website anzupassen, dann kontaktiere mich.

Ich stelle dir dann eine Testseite zur Verfügung, auf der du dich „austoben“ kannst. Mehr Informationen dazu findest du auch auf der Seite Unterstützung benötigt?

Solltest du Fragen zu den Funktionen haben, schreibe einfach einen Kommentar.

Funktionen von Elementor entdecken

Kein Ergebnis gefunden!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. 

0
Hast du Fragen? Dann schreibe einen Kommentar ;-)x
Newsletter abonnieren

Erhalte regelmäßig Informationen zu neuen Tipps und Tutorials.