Mein neuer Lieblings-Hoster: lima-city

Anbieter: Lima-City
lima-city

Neubeginn

Anstelle eines Tutorials, werde ich heute mal etwas über meine alten Hoster und meinen neuen Hoster lima‑city* berichten.

Dafür müssen wir weit in die Zeit zurückgehen. Meine erste Website (auch wenn man das heute nicht mehr ernsthaft als eine solche bezeichnen würde) habe ich vor 19 Jahren erstellt. Seitdem habe ich immer mal neue Webspace-Anbieter probiert – nicht nur für mich, sondern auch für die Leute, für die ich Websites erstellt habe. Hängen geblieben bin ich dann bei all-inkl.com*. Schaue ich dort auf meinen Vertragsbeginn, steht dort der 22.04.2008. Aber gerade in den letzten zwei Jahren war ich auf der Suche nach Alternativen. Leider wurde ich anfangs nicht so recht fündig, worauf ich im nächsten Kapitel etwas näher eingehen werde. Letztendlich bin ich jetzt bei lima‑city* gelandet und bin bisher wunschlos glücklich – auch dazu weiter unten etwas mehr.

Kommen wir erstmal zu meinen Erfahrungen mit den verschiedenen Webspace-Anbietern:

Hoster-Erfahrungen

all-inkl

Nach 14 Jahren als Kunde bei all-inkl weiß ich eins zu schätzen: der schnelle und fachlich super aufgestellte Support. Doch gab es mit der Zeit auch Dinge, die mich gestört haben:

Strato

Bei Strato hatte ich zuletzt nur noch Domains registriert, die Nutzung der Webspace war für mich nach kurzer Zeit ausgeschlossen. Hauptgrund:

WebGo

WebGo ist der Anbieter, bei dem ich zuletzt gelandet bin. Eigentlich war der Plan, mit all meinen Websites dorthin zu wechseln. Dieses Projekt ist für mich aber gescheitert, da es einfach keinen Spaß gemacht hat in der WebGo-Datenverwaltung zu arbeiten:

Raidboxes

Raidboxes sticht ein bisschen hevor, da das Angebot sich nicht an mich als Zielgruppe richtet, sondern eher an (noch) ressourcenhungrigere Projekte. Getestet habe ich Raidboxes trotzdem mal für ein Projekt und war auch sehr zufrieden. Da ich aber auf der Suche nach einem Webspace-Anbieter für meine kleinen Projekte und für meine Kunden (mit meist kleinen Projekte und kleinem Budget) bin, ist Raidboxes einfach zu teuer. Das Design ist aber sehr modern und intuitiv zu bedienen. Also einziger Nachteil für mich:

Kostenvergleich

Ich betreibe selbst 8 Websites, also schauen wir uns mal an, wo wir preislich für 8 Websites bei den einzelnen Anbietern liegen. Die Übersicht ist nur ein Richtwert, da ich die technischen Kriterien (Speicherplatz, Arbeitsspeicher, PHP-Memory, sonstige Leistungen) jetzt mal unberücksichtigt gelassen habe. Die angegebenen Kosten sind in Brutto angegeben und beziehen sich auf einen Monat (ohne Anfangsrabatte, etc.) bei einer Laufzeit von meist 12 Monaten:

AnbieterTarifTarifkostenDomainkostenGesamtkosten
all-inklPremium9,95 €enthalten9,95 €
StratoWordPress Hosting Plus10,00 €enthalten10,00 €
WebGoProfi9,95 €3,56 €13,51 €
Raidboxes"Ab 5 Websites " + Mail Mini157,08 €9,52 €166,60 €
lima-cityBusiness10,00 €3,33 €13,33 €

Man kann also schon erkennen, dass Raidboxes raussticht und die anderen Anbieter ein ähnliches Preisniveau haben.

lima-city

Vorteile & Erfahrungen

Nachdem ich jetzt doch einiges über die Nachteile der einzelnen Hoster geschrieben habe, kommen wir zu den Fakten, mit denen lima‑city* bei mir punkten konnte.

Vorweg sei erwähnt, dass ich bei lima-city gleich den teuersten Tarif „Excellence“* gewählt habe und sich meine Erfahrungen darauf beziehen. Meine Erfahrungen (insbesondere der Umzug zu lima-city) sind aber teilweise auch auf die kleineren Tarife übertragbar.

Allgemeine Vorteile:

Vorteile in meinem Tarif:

Wie weiter oben bereits erwähnt, nutze ich den Excellence-Tarif*, der aktuell 24,00 € pro Monat kostet.

Nachteile

Fragen?

So viel also zu meinen Erfahrungen mit diversen Hostern. Ich werde in den kommenden Tagen noch Tutorials veröffentlichen, in denen es um den Umzug von Websites zu lima-city geht und wie man den Memcached richtig einrichtet.

Solltest du Fragen zu den Hostern haben, schreibe gerne einen Kommentar oder eine E-Mail.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. 

0
Hast du Fragen? Dann schreibe einen Kommentar ;-)x
Newsletter abonnieren

Erhalte regelmäßig Informationen zu neuen Tipps und Tutorials.