Matomo-Cookie in Complianz-Plugin integrieren

Matomo-Cookie-Complianz Plugin

Cookie Consent-Tool "Complianz"

Um der DSGVO gerecht zu werden, wird in den meisten F├Ąllen auf der Website ein Cookie-Consent-Tool, h├Ąufig auch Cookie-Banner genannt, ben├Âtigt. Ich nutze daf├╝r entweder Borlabs Cookie (kostenpflichtig) oder Complianz | GDPR/CCPA Cookie-Einwilligung (kostenlos).

Als Statistik-Tool kommt bei mir Matomo (ehemals Piwik) zum Einsatz.

Nun ist die Herausforderung, dass das Statistik-Tool nur User registrieren darf, die der Verarbeitung der Daten zugestimmt haben.

Mit Einsatz des Complianz-Plugins sieht dieses Fenster bspw. so aus:

Complianz Cookie-Banner

Klickt jemand auf „Verwerfen“ oder schlie├čt statistische Aufzeichnungen durch Matomo in den „Vorlieben“ aus, darf keine Aufzeichnung stattfinden.

Matomo Analytics

Mit Matomo lassen sich Website-Statistiken f├╝hren. Anders als bspw. bei Google Analytics, spielt sich alles auf der eigenen Webspace ab. Es werden keine Daten an andere externe Unternehmen ├╝bermittelt.

Matomo in Complianz integrieren

Nun zur Herausforderung: Um sicherzustellen, dass Complianz und Matomo zusammenarbeiten, muss eine Integration stattfinden. Diese kann wie folgt vorgenommen werden:

Complianz-Assistenten ausf├╝hren

Das Plugin bringt einen Assistenten mit, der die Einrichtung erleichtert, indem er durch die Einstellungen f├╝hrt. F├╝hre diesen aus, um Matomo einzubinden.

Matomo aktivieren

An der Stelle, an der Complianz nach dem Einsatz nach Statistik-Plugins fragt, musst du den Haken bei „Ja, mit Matomo“ setzen:

Pfad eintragen

Auf der n├Ąchsten Seite „Statistik-Konfiguration“ musst du dann den genauen Pfad der Matomo-URL eintragen. Dies ist die Stelle, an der sehr gewissenhaft gepr├╝ft werden muss, da ansonsten Matomo nicht deaktiviert wird, obwohl die BesucherInnen der Aufzeichnung nicht zustimmen:

Im Normalfall sollte der Pfad so aussehen, wie bei mir auf dem Screenshot. Pr├╝fen kannst du dies au├čerdem mit einem FTP-Programm. Auch die anderen Einstellungen auf der Seite, solltest du so wie auf dem Screenshot ├╝bernehmen.

Weitere sinnvolle Einstellungen

Matomo-internes Tracking deaktivieren

In den Plugin-Einstellungen solltest du das integrierte Tracking deaktivieren, da ansonsten immer aufgezeichnet wird:

Datenschutzeinstellungen

Ebenso empfehle ich die Matomo-Datenschutzeinstellungen wie folgt zu hinterlegen:

Aufzeichnung ├╝berpr├╝fen

Zu guter Letzt, solltest du die Einstellungen ├╝berpr├╝fen. Zeichnet Matomo wirklich nur auf, wenn du dies ├╝ber den Cookie-Banner zul├Ąsst?

Anhand folgender Anleitung kannst du dies pr├╝fen. Ich verwende den Chrome-Browser – in anderen Browsern kann die Anleitung geringf├╝gig abweichen.

Rufe daf├╝r deine Website im Inkognito-Modus deines Browsers auf, w├Ąhle noch nichts im Cookie-Banner aus, sondern klicke auf das Schloss-Symbol neben der URL (Adressleiste):

Klicke anschlie├čend auf „Cookies“. Wird dir dort ein Cookie mit „_pk*“ angezeigt, hat Matomo den Aufruf registriert:

Da du noch keine Auswahl im Cookie-Banner getroffen hast, d├╝rfte das nicht passieren. Du solltest dann dringend deine Einstellungen ├╝berpr├╝fen.

Ebenso solltest du einen Test durchf├╝hren, ob das Cookie gesetzt wird, wenn du dem zustimmst. Wird kein Cookie gesetzt, ist die Einrichtung ebenfalls fehlerhaft, da trotz Einwilligung keine Aufzeichnung stattfindet.

Schreibe einen Kommentar

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und ├╝ber diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. F├╝r dich ver├Ąndert sich der Preis nicht.┬á

0
Hast du Fragen? Dann schreibe einen Kommentar ;-)x
()
x
Newsletter abonnieren

Erhalte regelm├Ą├čig Informationen zu neuen Tipps und Tutorials.