Elementor lädt nicht РUrsache & Behebung

Elementor lädt nicht

Elementor lädt nicht

Gar nicht so selten kommt es vor, dass Elementor im Bearbeitungsmodus einer Website den Dienst versagt und die Anzeige der Elemente l√§dt und l√§dt und…

Auch ein Neuladen der Seite f√ľhrt oft nicht zum Erfolg. Das ist nat√ľrlich sehr unbefriedigend, gerade wenn man dabei ist die Seite aufzubauen und zugestalten.

Ursachen des Fehlers

Es gibt diverse Ursachen und kommt immer auf den Einzelfall an. In diesem Beitrag soll es aber um eine der häufigsten Ursachen gehen: Plugins!

Viele Plugins sind und bleiben Performancefresser. Und oftmals ist es gar nicht das Elementor-Plugin selbst, das den Fehler hervorruft. Erfahrungsgemäß sind es andere Plugins, bspw. Elementor-Erweiterungen. Ich hatte diesen Fehler häufig im Zusammenhang mit dem Powerpack Elements Plugin.

Behebung des Fehlers

Plugins reduzieren

Schon beim Aufbau der Seite solltest du schauen, welche Funktionen gew√ľnscht sind und ob f√ľr jede Funktion ein neues Plugin notwendig ist. Fortgeschrittene GestalterInnen der Website nutzen wenn m√∂glich CSS oder auch Eintragungen in der functions.php, um Plugins zu reduzieren.¬†

Störenfried ausfindig machen

Damit du wei√üt, welches Plugin jetzt √ľberhaupt daf√ľr verantwortlich ist, solltest du alle Plugins deaktivieren. Ausnahme: nat√ľrlich Elementor und ggf. Plugins, die dein Theme f√ľr den Betrieb ben√∂tigt.

Gehe dann in den Elementor-Bearbeitungsmodus einer Seite, auf der du sonst Probleme hattest. Der Aufruf sollte jetzt problemlos klappen.

Jetzt kannst du nach uns nach deine Plugins wieder aktivieren. Nach jeder Aktivierung pr√ľfst du, ob Elementor normal l√§dt oder wieder der Ladefehler auftritt.¬†

PHP Memory erhöhen

Der PHP Memory ist der Arbeitsspeicher, der f√ľr die Ausf√ľhrung eines PHP-Scripts zur Verf√ľgung steht (nicht zu verwechseln mit dem Arbeitsspeicher eures Hosting-Tarifs). Wird der voreingestellte Wert ausgereizt, f√ľhrt auch dies zur endlosen Ladeschleife von Elementor. Bei den meisten guten Hostern kann der PHP Memory etwas erh√∂ht werden.

Daf√ľr muss die wp-config.php (Installtionsverzeichnis) heruntergeladen und ganz unten um folgenden Eintrag erg√§nzt werden:

define('WP_MEMORY_LIMIT', '512M');

Anschließend muss die Datei wieder hochgeladen werden.

Ich nutze h√§ufig den Hoster all‚ÄĎinkl.com* und fahre damit recht gut. Ob dein Hoster diese Eintragung gestattet und die Erh√∂hung auf 512 MB m√∂glich ist, solltest du davor in Erfahrung bringen (notfalls per Anruf oder E-Mail).

Die letzte Hoffnung...

Wird der Fehler durch die PHP Memory-Erhöhung nicht behoben, solltest du schauen, ob sich Funktionen innerhalb des Plugins deaktivieren lassen. Bei den Elementor-Erweiterungs-Plugins kann häufig ausgewählt werden, welche Widgets/Elemente aktiviert bzw. deaktiviert werden sollen. Deaktiviere alles, was du nicht benötigst.

Hilft alles nicht, kann ich dir noch den Tipp geben, in der deutschen Elementor-Gruppe bei Facebook vorbei zu schauen und dein Problem zu schildern. Mit mehr Details zu deinen Plugins lässt sich dann vielleicht eine Lösung finden:

https://www.facebook.com/groups/Elementor.Deutsch 

Schreibe einen Kommentar

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und √ľber diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. F√ľr dich ver√§ndert sich der Preis nicht.¬†

0
Hast du Fragen? Dann schreibe einen Kommentar ;-)x
()
x
Newsletter abonnieren

Erhalte regelmäßig Informationen zu neuen Tipps und Tutorials.